Dreistellige Spende vom Schwarzwaldverein Sasbach

Date

06. November 2017

Categories

Spenden

Dreistellige Spende vom Schwarzwaldverein Sasbach

Wir hatten kürzlich Besuch einer Delegation des Sasbacher Schwarzwaldvereins. Dies nicht ohne besonderen Grund.


Die Vereinsführung um den Vorsitzenden Albert Bohnert hatte uns in diesem Jahr zum Ziel einer Spendenaktion ausgewählt. Und dass der Wanderverein einen trefflichen Adressaten für eine Spende auserkoren hatte, erfuhr das Vorstandsquartett bei einer Führung durch das Anwesen, die unser Geschäftsführer Otto Grimmig vornahm. Ins Detail ging Otto Grimmig mit vielen Informationen über die jetzige Funktion des Schollenhofs, auf dem mittlerweile behinderte und nichtbehinderte Menschen miteinander arbeiten, angefangen von der Versorgung der hofeigenen Tiere bis hin zu verschiedenen Dienstleistungen. Hierbei wolle der Schwarzwaldverein, so Albert Bohnert, einen Beitrag leisten. Einen Teil des Überschusses, der beim sommerlichen Metzenhaldefest erwirtschaftet werden konnte, solle der Schollenhof erhalten. Und Otto Grimmig konnte dem Spenderteam auch gleich zeigen, wofür er die Geldspende verwenden wolle. Beim Rundgang, der auch in den Werkraum führte, erwähnte der engagierte Chef des Hauses, dass er eine zweite Kniehebelpresse anschaffen wolle, die zur Herstellung hofeigener Produkte benötigt werde. Für die gemeinnützige Einrichtung des Schollenhof-Projektes ein kleiner, aber feiner Beitrag – und für den Empfänger auch ein Beweis dafür, dass man die Arbeit des wieder sehenswerten Hofprojektes auch über die Wagshurster Ortsgrenzen hinaus schätzt. Über die Spendenübergabe freute sich Otto Grimmig über die dreistellige Spendenübergabe durch den Vorsitzenden Albert Bohnert, begleitet von seinen Vorstandskollegen Brigitte Morbach, Claudia Wilhelm und Karl Schnurr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok