Spende der SÜWAG GmbH

Date

30. Januar 2017

Categories

Spenden

Spende der SÜWAG GmbH

Ein Bericht von Peter Meier

Eine sehr erfreuliche Überraschung gab es für den Verein "Integration Schollenhof " am Donnerstagmorgen, als Philipp Hunn, Betriebsratsvorsitzender  der SÜWAG Netzvertriebs-GmbH und Stefan Heidt vom Serviceteam der Syna zu Besuch kamen. Sie hatten nicht nur viel Interesse für das Projekt mitgebracht, das unter anderem Menschen mit einer Behinderung  Arbeitsmöglichkeiten bietet, sondern auch gleich zwei Spenden mitgebracht. Davon kamen 2000 Euro vom Vorstand der SÜWAG Achern,  anstelle der früher üblichen Weihnachtsgeschenke für Kunden sollte wieder eine soziale Einrichtung in der Region bedacht werden, 415 Euro kamen durch die Aktion "Sternschnuppe" der  Jugend- und Ausbildungsvertretung zusammen. Diese hatten einen Weihnachtsbaum aufgestellt und den Christbaumschmuck, der auf dem Schollenhof gebastelt wurde, gegen Spenden abgegeben.
Otto Grimmig führte die Gäste durch den Schollenhof und zeigte ihnen die Aktivitäten und Tätigkeiten auf, welche die drei behinderten Menschen, die von Markus Messing auf dem Hof betreut werden, hier vorfinden - von der Holzwerkstatt und der Fahrradstation bis zum Hofladen, der dienstags und freitags geöffnet ist. Auch die Versorgung der Tiere wird von ihnen übernommen. Wie Grimmig deutlich machte, werden Spenden ausschließlich direkt für die Arbeit der behinderten Menschen verwandt, beispielsweise in diesem Fall für den Ausbau der Elektroinstallation in der Werkstatt, für die auch zusätzliche Maschinen wie eine Dekupiersäge gebraucht werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok